10 Gründe dich fürs Tauchen zu entscheiden

Keine Kommentare

Du tauchst noch nicht!? Dann lies dir in aller Ruhe diese 10 Gründe durch, warum du damit beginnen solltest.

1. Tauchen ist einfach

Genau aus diesem Grund kann es fast jeder ausprobieren und erlernen. Sofern du einigermassen gesund bist, steht dem Tauchspass nichts entgegen. Sunshine Divers bietet dir Schnuppertauchen im Pool oder im See und Tauchkurse vom Anfänger bis zum fortgeschrittenen Taucher an. Unter fachkundiger Anleitung ist Tauchen kinderleicht.

2. Tauchen bedeutet Ruheshutterstock_104791040-1

Wem ist das nicht bekannt: ständige Unruhe in der Arbeitswelt, abends im Verkehrslärm nach Hause. Dort endlich angekommen, schreien die Kinder oder der Hund bellt, das Telefon klingelt und deine Tante erzählt dir ihre ganze Lebensgeschichte. Genau in solchen Momente
n sehnt man sich doch nach Ruhe. Wir haben die Lösung für dich parat: ABTA
UCHEN! Ausser dem Geräusch deines eigenen Atems herrscht unter der Wasseroberfläche absolute Stille. Das ist wunderbar entspannend.

3. Geniesse die Schwerelosigkeit beim Tauchen

Tauchen bedeutet auch sich schwerelos im Wasser zu bewegen. Du fühlst dich leicht und schwebst frei durch das tiefe Blau oder Grün. Das Gesetz der Schwerkraft scheint beim Tauchen aufgehoben zu sein. Egal in welche Richtung du dich wendest: Jede Bewegung ist spielend leicht möglich.

4. Tauchen macht schlank

Tauchen ist zwar nicht sehr anstrengend, aber dennoch verbrennt man dafür ordentlich Kalorien. Laut Weight Watchers verbrauchst du bei einem einstündigen Tauchgang über eineinhalb mal so viele Kalorien, wie bei einer Stunde Joggen oder Inline-Skaten.

5. Tiere live erleben5950139851_edba9d7f7d_o

Du kennst bestimmt aus vielen Kinofilmen und Fernsehsendungen, dass im Meer oder See einiges los ist. Freundliche Anemonenfische, vergessliche blaue Doktorfische und durch die Strömung jagende Schildkröten machen den Ausflug ins blaue Nass zum persönlichen Abenteuer.

6. Mittendrin sein

Schnorcheln oder bei einer Fahrt mit dem Glasbodenboot bringt dich die Unterwasserwelt „nur“ durch Ihre Betrachtung von oben zum Staunen. Als Taucher bist du ein Teil davon. Das bunte Treiben spielt sich nämlich genau neben dir, unter dir oder über dir ab. Ein grandioses Naturerlebnis.

7. In fremde Welten eintauchen5953998174_3571d25acc_o

Unter Wasser erwarten dich aufregende Eindrücke. Je nach Tauchgebiet triffst du auf exotische oder selten anzutreffende Meeresbewohner. Wie wäre es mit einem Rochen auf den Malediven oder Drachenköpfen im Roten Meer oder Delfinen rund um die Kanaren? Auch Schiffs- und Flugzeugwracks kannst du als Taucher problemlos besuchen.

8. Tauchen vor der Haustür

„Am Sonntag will mein Liebster mit mir tauchen gehen…“ – kein Problem! Vom Bodensee bis zur Verzasca gibt es hier die verschiedensten Möglichkeiten. Ein Tauchausflug ist also ohne lange Fahrzeiten machbar und zudem auch wunderschön.

9. Tauchen und Partnerschaft

Warum entdeckst du nicht gemeinsam mit deinem Partner/ deiner Partnerin eine neue Welt? Gemeinsam macht Tauchen doppelt so viel Spass. Kaum eine andere Sportart lässt sich so leicht und schnell gemeinsam erlernen, wie das Tauchen.

10. Tauchen verbindet

Und zu guter Letzt noch – Tauchen verbindet: Durch das Tauchen lernst du immer wieder aufgestellte, interessante Leute kennen – egal ob in der Tauchgruppe, an Tauchweekends oder auf Tauchreisen. Und dies ganz unabhängig davon, was man von Beruf ist, welches Alter man hat oder was man sonst macht im Leben: Tauchen verbindet! Beim Tauchen entstehen immer wieder neue Freundschaften – und nicht selten finden sich auch Liebespaare durch das neue Hobby.

 

Also los – tauch ein in die Faszination des Tauchens und sei ein Teil davon.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s